Donnerstag, 12. Mai 2011

Buchpost

Vor kurzem habe ich auf anderen Blogs Arvelle entdeckt und nun habe ich mich mal getraut, da auch zu bestellen. Bei Arvelle gibt es Bücher sehr günstig, weil es sich um Mängelexemplare handelt. Ich habe mir 2 Taschenbücher und 3 Hardcover bestellt und dafür unter 25 € bezahlt. Bei den Taschenbüchern sieht man schon, dass es Mängelexemplare sind, aber ich finde das jetzt nicht schlimm. Die Hardcover allerdings finde ich jetzt nicht unbedingt mangelhaft, man sieht es eigentlich nur am Stempel. Also ich werde da in Zukunft sicher öfter bestellen, denn so günstig kommt man ja eher selten an tolle Bücher. Hier mal meine Ausbeute:

Scott Smith - Dickicht
Jeff und Amy, Eric und Stacy genießen ihren Urlaub in Mexiko. Da lernen sie einen jungen Deutschen kennen: Matthias. Der macht sich Sorgen um seinen Bruder, der einer Archäologin in den Dschungel zu einer Maya-Ausgrabung gefolgt ist - und seitdem spurlos verschwunden ist. Die vier beschließen, Matthias bei seiner Suche zu begleiten. Auf einem Bergplateau finden sie die Ausgrabungsstätte. Doch dort werden sie bereits erwartet - von einem Killer, der gefährlicher und brillanter nicht sein könnte.

Markus Heitz - Ritus
Frankreich im Jahre 1764. Die Menschen leben in Angst und Schrecken - denn ihre Kinder werden gehetzt und getötet. Was ist das für eine Bestie, die kein Jäger stellen kann? Unter den vielen Männern, die sich auf die Jagd begeben, ist auch der Wildhüter Jean Chastel. Er selbst birgt ein dunkles Geheimnis - und niemand ahnt, dass der gnadenlose Ritus der Bestie auch zweihundert Jahre später noch Opfer fordern wird ... Der Bestseller von Markus Heitz - jetzt mit Bonusmaterial!


Nijura - Das Erbe der Elfenkrone
Als ein machtbesessener Mensch die magische Halbkrone der Moorelfen raubt, kann nur eine Waffe das Elfenvolk vor dem Untergang bewahren: das magische Messer. Trägerin dieses Messers soll die Halbelfe Nill sein - sie ist die "Nijura", die Auserwählte. Gemeinsam mit dem Menschenjungen Scapa und dem Elfenprinzen Kaveh begibt sich Nill auf eine gefährliche Reise zum Turm des neuen Herrschers.
Superspannend!



Nina Blazon - Schattenauge
Auf dem Nachhauseweg von einem Club wird Zoë auf der Straße angegriffen. Von wem, weiß sie nicht - ein Blackout hat ihr Gedächtnis gelöscht. Doch an ihren Händen klebt fremdes Blut. Der gut aussehende Gil, den sie aus der Szene kennt, ahnt, dass etwas Unheimliches mit ihr vorgeht: In Zoë schlummert das Erbe der Panthera, eines uralten Volkes, das unerkannt unter den Menschen lebt. Aber sie ist nicht die Einzige ihrer Art, die von ihrer Raubtiernatur getrieben die Straßen der nächtlichen Metropole durchstreift ...

Nina Blazon - Totenbraut
1731, in den Wäldern Serbiens: Für eine Handvoll Gold wird das Mädchen Jasna von ihrem Vater an einen reichen Edelmann verkauft. Der rätselhafte Fremde nimmt das Mädchen mit auf seinen Gutshof an der Grenze zum Osmanischen Reich. Dort wird Jasna mit seinem Sohn Danilo verheiratet. Schnell stellt die junge Braut fest, dass ein schrecklicher Fluch auf der Familie lastet. Ist Danilo wirklich ein Vampir, wie im Dorf gemunkelt wird? Während sich die mysteriösen Vorkommnisse häufen, gerät Jasna in den Bann des faszinierenden Duschan. Aber auch er hat ein dunkles Geheimnis ...

Kommentare:

Di hat gesagt…

wow dann viel Spass beim lesen und von mir bekommst du ja auch noch was...das ist die ewig lange to do liste gewesen *schäm*

LG DI

Damaris hat gesagt…

Totenbraut ist super! Ich hab's verschlungen. Glaub ich muss da nach meinem SuB-Abbau auch mal vorbeischauen :-)
LG,
Damaris