Sonntag, 21. August 2011

Buchpost KW 33

Auch diese Woche kamen wieder ein paar wunderbare Schätze bei mir an.

Als erstes habe ich dieses wundervolle Buch bei Debbie´s Gewinnspiel-Wochen gewonnen. Vielen Dank dafür, Süße:
R.J. Anderson - Bryony: Rebellin unter Feen
Tief im Inneren der großen Eiche liegt Amaryllis, das Königreich der letzten Feen. Aus unerklärlichen Gründen haben sie ihre magischen Kräfte eingebüßt und drohen auszusterben. Die tapfere kleine Bryony versucht als Einzige herauszufinden, warum die Feen ihre Zauberkraft verloren haben, und wagt ein großes Abenteuer: den Flug hinaus aus dem Fantasy-Reich in die Welt der Menschen. Dort lernt sie den Jungen Paul kennen, und es beginnt eine verbotene Freundschaft. Gemeinsam mit ihm entdeckt Bryony ein altes Geheimnis des Feenvolkes. Ein fesselndes Kinderbuch über die Kraft der Liebe und verloren geglaubte Magie.

Als nächstes wieder mal eine Arvelle-Bestellung. Ich sollte da einfach nicht mehr stöbern, denn dabei habe ich von Frank Schätzing "Limit" als Hardcover entdeckt und da ich dieses Buch sowieso unbedingt haben wollte, kam mir das natürlich recht. Und damit ich keinen Versand dazu bezahlen musste, habe ich dann eben noch ein Wunschbuch von mir mitgenommen:
Frank Schätzing - Limit
Mai 2025: Die Energieversorgung der Erde scheint gesichert, seit die USA auf dem Mond das Element Helium-3 fördern. Bahnbrechende Technologien des Konzerngiganten Orley Enterprises haben die Raumfahrt revolutioniert, in einem erbitterten Kopf-an-Kopf-Rennen versuchen Amerikaner und Chinesen, auf dem Trabanten ihre Claims abzustecken.
Während der exzentrische Konzernchef Julian Orley mit einer Schar prominenter Gäste zu einer Vergnügungstour ins All aufbricht, soll Detektiv Owen Jericho, den eine unglückliche Liebe nach Shanghai verschlagen hat, die untergetauchte Dissidentin Yoyo ausfindig machen. Was nach Routine klingt, ist tatsächlich der Auftakt zu einer alptraumhaften Jagd von China über Äquatorialguinea und Berlin bis nach London und Venedig. Denn auch andere interessieren sich für Yoyo, die offenbar im Besitz streng gehüteter Geheimnisse und ihres Lebens nicht mehr sicher ist.
Jericho muss sich mit der bildschönen, aber ziemlich anstrengenden Chinesin zusammentun, um denphantomgleichen Gegnern auf die Spur zu kommen. In einer Zeit, in der multinationale Konzerne der Politik zunehmend das Zepter aus der Hand nehmen, führen beide einen verzweifelten Kampf ums Überleben, gehetzt von einer Übermacht hochgerüsteter Killer. Die Suche nach den Drahtziehern führt mitten hinein in die Wirren - und zum Mond, auf dem sich Orleys Reisegruppe unvermittelt einer tödlichen Bedrohung gegenüber sieht.

Michelle Zink - Die Prophezeiung der Schwestern
Nach dem mysteriösen Tod ihres Vaters ereignen sich im Leben der siebzehnjährigen Zwillingsschwestern Lia und Alice unerklärliche Dinge, die ihren Zusammenhalt mehr und mehr zerstören: Auf Lias Handgelenk zeigt sich ein geheimnisvolles Zeichen. In ihren Träumen fühlt Lia sich von seltsamen Stimmen gerufen und zunehmend bedroht. Wiederholt ertappt Lia ihre Schwester nachts bei geheimnisvollen Ritualen und dabei, wie sie die Räume durchstöbert auf der Suche wonach? Als Lias Freund James in der Bibliothek ein altes Buch findet, in dem von einer rätselhaften "Prophezeiung der Schwestern" die Rede ist, erfährt Lia, dass sie und ihre Zwillingsschwester Alice Teile einer uralten Prophezeiung sind, die sie zu tödlichen Gegenspielerinnen macht

Ja, und dann kamen noch drei geniale Rezensionsexemplare bei mir an, auf die ich schon sehnsüchtig gewartet habe:

Thomas Thiemeyer - Das verbotene Eden: David und Juna
Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den "dunklen Jahren" leben die Geschlechter in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in städtischen Ruinen hausen, haben die Frauen auf dem Land ein neues, streng abgeschottetes Leben angefangen. Kinder gibt es kaum noch, und wieder drohen neue Kämpfe.
Als die 17-jährige Kriegerin Juna ausgesandt wird, einen Gefangenen zu nehmen, stößt sie ausgerechnet auf den jungen Mönch David, der nichts lieber tut, als sich in verbotene Schriften der alten Zeit zu flüchten. "Romeo und Julia" ist seine Bibel und als plötzlich ein leibhaftiges Mädchen vor ihm steht, reißt es ihn in einen Wirbel der Gefühle. Nichts scheint undenkbarer, gefährlicher, tödlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen Juna und David. Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer ...

Ein großes Dankeschön für dieses Buch geht an

Adam Gidwitz - Eine dunkle & grimmige Geschichte
LESER, NIMM DICH IN ACHT! Was nun folgt, ist ein Märchen. Ein Märchen?, wirst du vielleicht denken. Märchen sind doch Kinderkram! Doch in diesem Märchen hüpfen keine kleinen Mädchen mit roten Kappen fröhlich durch den Wald. WAS ZWISCHEN DIESEN SEITEN AUF DICH LAUERT ist die wahre Geschichte von Hänsel und Gretel ein Märchen voller dunkler Zauberer, gefährlicher Hexen und todbringender Drachen. TRITT EIN. Dieses Märchen ist vielleicht furchterregend, sicherlich blutig und definitiv nichts für Angsthasen; aber anders als alle anderen Märchen die du kennst, ist dieses hier wahr.

Ich bin schon total gespannt, was Adam Gidwitz da aus den klassischen Märchen gemacht hat und bedanke mich bei für dieses Buch.

Ilsa j. Bick - Ashes: Brennendes Herz
Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden, komme, was wolle

Und für dieses Buch möchte ich mich bedanken bei

Kommentare:

katrin.books hat gesagt…

Oh das sind ja tolle Bücher! Die Prophezeiung der Schwestern und Das verbotene Eden hol ich mir aufjedenfall auch noch :)Und das Cover von Bryony sieht ja wunderschön aus! Wünsch dir viel Spaß beim Lesen :)

Belle hat gesagt…

Wirklich super Neuzugänge, besonders auf deine Meinung zu "Ashes" und der Grimm-Geschichte bin ich gespannt, weil ich die Bücher auch gerne noch lesen würde :) aber auch sonst tolle Romane, "Das verbotene Eden" habe ich auch letztens bekommen und freu mich schon drauf!
Liebe Grüße, Belle

Cherry hat gesagt…

Ich bin mal gespannt, wie dir "Die Prophezeiung der Schwestern" gefällt, denn das konnte bei mir leider nie besonders gut abschneiden. "Ashes" und "Eine dunkle und grimmige Geschichte" stehen auch bereits in meinem Regal. Das zweite lese ich übrigens derzeit ;)
Dann wünsche ich mal viel Spaß beim Lesen!

Saskia hat gesagt…

"Das verbotene Eden" war auch überraschenderweise in der Post, diese Woche. Bin mal gespannt : )

Gaaanz tolle Bücherpost hattest du diese Woche!

Wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

Liebe Grüße!
Saskia

Debbie hat gesagt…

Wie schön, es ist endlich angekommen! :D Hab mir schon Sorgen gemacht!^^ Ich werd mir das Buch auch noch zulegen, es ist sooo schön!*sabber* Bin gespannt, was du zu "Limit" sagst! :D

Liebe Grüße, Debbie

Diti hat gesagt…

"Die Prophezeiung der Schwestern" kannte ich noch garnicht. Klingt wirklich gut und ich bin unglaublich gespannt auf deine Meinungen zu den Reziexemplaren (die alle 3 auf meiner Wunschliste sind). LG, Diti

Buchmelodie hat gesagt…

Bryony habe ich auch vor kurzem gelesen. Es ist total schön und hat von mir die volle Punktzahl bekommen. Hoffentlich gefällt es dir auch so gut.
LG
Anja

Fabella hat gesagt…

Tolle neue Zuwächse hast Du da! Eden ist auch auf dem Weg zu mir und ich bin schon sehr gespannt darauf.

Ich bin neugierig, wie Dir Ashes gefällt, ich fands einfach nur genialst!