Donnerstag, 14. Juli 2011

Buchpost und wieder ein Gutschein

In den letzten Tagen sind wieder einige tolle Bücher bei mir eingetroffen.

Bei Weltbild gab es als "Geburtstagsgeschenk" so eine kleine Taschenlampe (die ich eigentlich gar nicht unbedingt haben wollte, aber mein Ex meinte, die wäre gut, also hab ich mich durchgerungen und gleich mal die beiden Bücher bestellt *gg*
Lena Klassen - Magyria: Das Herz des Schattens
Die junge Deutsche Hanna gerät in Budapest in den Streit zwischen den Vampiren Mattim – der versucht, das Gute in sich zu bewahren – und Kunun, der sich ganz der Finsternis ergeben hat. Um nicht von der Dunkelheit überwältigt zu werden, benötigt Mattim einen starken Halt auf der lichten Seite, den nur Hanna ihm geben kann. Jetzt muss die junge Frau sich fragen, ob sie für ihre Liebe zu Mattim bereit ist, alles aufzugeben – sogar ihre Menschlichkeit …

Kat Falls - Das Leuchten
Der Meeresspiegel ist gestiegen, ganze Städte sind versunken. Doch Wissenschaftler haben längst Wege gefunden, auch die Unterwasserwelt für Menschen bewohnbar zu machen. Hier lebt Ty, der sich nichts sehnlicher wünscht als ein eigenes Stück Land im Meer. Doch sein Traum ist in Gefahr: Eine Gang entflohener Sträflinge plündert die Versorgungsschiffe und die lebensnotwendigste Fracht wird knapp: Sauerstoff ...

Dann habe ich Anfang der Woche eine Mail im Postfach gehabt, die ich fast schon als Spam abtun und löschen wollte, als ich dann doch nochmal genauer las. In der Mail stand, dass ich einen 15,-€ Einkaufsgutschein von buecher.de für eine der besten Rezesionen im letzten Monat gewonnen habe (für meine Rezension zu Deadline 24 übrigens). Natürlich hat auch dieser Gutschein nicht lange bei mir ausgehalten und ich habe mir dank Debbie´s Rezension dieses Buch dafür gegönnt:
John Stephens - Emerald: Die Chroniken vom Anbeginn
Als die drei Geschwister Kate, Michael, und Emma, die als Kleinkinder von ihren Eltern getrennt wurden, auf dem Weg in ein neues Waisenhaus in dem abgelegenen Herrenhaus des geheimnisvollen Dr. Pym landen, ahnen sie nicht im Geringsten, wohin sie diese Reise führen wird. Denn bevor sie sich versehen, sind die besonnene Kate, der kluge Michael und die tollkühne kleine Emma in den Kampf um drei magische Bücher voll unermesslicher Macht verstrickt. Sie müssen erfahren, dass es ihre Aufgabe ist, diese zu finden, wollen sie je ihre Eltern wiedersehen. Auf dem Weg dorthin treten sie gegen finstere Gegner an, finden unerwartete, liebenswerte Verbündete, meistern ihre magischen Talente, entdecken unvorstellbare Wesen und beginnen das Geheimnis ihrer Familie zu lüften.

Und dann sind noch diese Rezensionsexemplare bei mir eingetroffen:

Carrie Ryan - The Forest: Wald der tausend Augen
In Marys Welt sind die Regeln einfach. - Die Schwesternschaft hat immer recht. Die Wächter schützen und dienen. Und hinter dem Zaun, der das Dorf umgibt, liegt der Wald der tausend Augen, Heimat der »Ungeweihten« – das Nichts. Niemals darfst du diese Grenze überschreiten. Es kommt der Tag, da fühlt sich Mary von diesen Regeln verraten. Sie findet Dinge heraus, die sie nie wissen wollte. Über die Schwesternschaft und ihre Geheimnisse, über die Wächter und ihre Macht. Doch erst als der Zaun durchbrochen und das Dorf überrannt wird, erkennt Mary die schlimmste Wahrheit von allen – wie unbarmherzig die »Ungeweihten« wirklich sind. Jetzt muss sie sich entscheiden. Zwischen ihrer Angst und ihrem Traum von einer anderen Zukunft, zwischen dem einen, den sie liebt, und dem Mann, dem sie versprochen ist. Kann es Leben außerhalb einer Welt geben, die vom Tod beherrscht wird? Und ist Mary stark genug, den Weg durch den Wald der tausend Augen zu wagen?

Für dieses Buch möchte ich mich ganz herzlich bei bedanken.

Helge Janßen - Grundberührung
Schon bei seiner ersten Reise durch die seit Jahrhunderten eigentlich als unbefahrbar geltende Nordwestpassage im hohen Norden Kanadas kommt das kleine Luxuskreuzfahrtschiff ARGO bei einer Grundberührung fest. Der Roman geht der spannenden Frage nach, wer Schuld an der Havarie ist: der allzu geschäftstüchtige Reeder, sein alkoholkranker Kommodore, ein überforderter Lotse, zwei sorglose nautische Offiziere oder der Sensationsreporter, der endlich mal wieder eine große Story braucht? Gekonnt erzählend verwebt der Autor die menschlichen Stärken und Schwächen der handelnden Personen miteinander und mit den Risiken der abenteuerlichen Reise durch das Eis der Arktis. Als die Passagiere evakuiert werden, kommt es zum Eklat. Und schließlich endet das Drama der ARGO vor dem Seeamt mit einem überraschendem Spruch. GRUNDBERÜHRUNG schildert nicht nur das Schicksal eines Schiffes, sondern das der Charaktere an Bord, die sich mit Hass und Liebe, Missgunst und Neid, aber auch in großartiger Menschlichkeit begegnen. Ein moderner Schifffahrtsroman, der auf Tatsachen beruht. Und anrührt!

Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar geht an den Mohland Verlag

Jo Treggiari - Ashes Ashes
Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf – ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen Meute zu entkommen und sie überredet, sich seiner Gruppe von Überlebenden anzuschließen.
Aber auch diese kleine Gemeinschaft wird bedroht. Und langsam beginnt Lucy zu ahnen, dass sie selbst das Ziel der nächtlichen Überfälle ist. Etwas an ihr scheint anders zu sein …
Doch was ist Lucys Geheimnis, das für die letzten überlebenden Menschen Bedrohung und Erlösung zugleich ist?

Und für die Zurverfügungstellung dieses Buches möchte ich mich bei bedanken.

Kommentare:

Gwyneth hat gesagt…

Whui, ganz tolle neue Bücher! Viel Spaß damit. :)
Die meisten davon stehen auch auf meiner Wunschliste und an Magyria les ich jetzt schon ein Weilchen. Gefällt mir ganz gut, aber packt mich irgendwie nicht.. hab nebenbei jetzt schon das fünfte Buch gelesen *seufz*

Liebe Grüße

Diti hat gesagt…

Wow, viele tolle Bücher. Freue mich schon sehr auf deine Meinungen zu "Ashes, Ashes", "Chroniken von Annbeginn - Emerald" "das Leuchten" und "The Forest" Lg Diti

Debbie hat gesagt…

Jaaaa, "Emerald"!!! Das Buch wird dich bestimmt umhauen! :D