Sonntag, 1. Juli 2012

Buchpost KW 26

Wieder ist eine Woche fast vorbei und es ist wieder so einiges bei mir eingetroffen. Unter anderem habe ich bei Tauschticket "City of Ashes" neu und eingeschweißt ergattern können, bei buecher.de gab es Mängelexemplare und wie immer bin ich fündig geworden, bei Netty´s erstem Gewinnspiel habe ich den Hauptpreis gewonnen ("Julia für immer" - steht schon ewig auf meiner Wunschliste - vielen Dank, Liebes) und dann hat Netty auch noch "Als die schwarzen Feen kamen" mit mir getauscht. Hier mal alle Neuzugänge der vergangenen Woche im Überblick:

André Marx und Boris Pfeiffer - Das wilde Pack endlich am Ziel
Das Wilde Pack kann die lang ersehnte Freiheit schon fühlen. Aufgeregt treffen die Freunde die letzten Vorbereitungen für den großen Aufbruch. Doch Zoodirektor Muller ist ihnen auf der Spur und setzt alles daran, sie zu stoppen. Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...





Boris Pfeiffer - Unsichtbar und trotzdem da: Diebe in der Nacht
Jenny, Addi und Agan werden als Kinder in der Großstadt oft übersehen. Aber das ist manchmal auch gut so. Besonders, wenn die drei als Detektive unterwegs sind. Dann gilt ihr Motto: Unsichtbar und trotzdem da! Im Museum gehen merkwürdige Dinge vor. Nachts werden Bilder lebendig und jagen dem Wärter große Furcht ein. Spukt es zwischen den Drachenskulpturen und alten Gemälden? Jenny, Addi und Agan belauschen Geisterstimmen. Können sie sie zum Schweigen bringen?

Boris Pfeiffer - Die drei ??? Kids: Schatz der Piraten
Es ist schon aufregend genug, dass Justus, Peter und Bob Peters Vater zu Filmaufnahmen auf eine Pirateninsel begleiten können. Und dann stoßen die drei dort auch noch auf die Spur eines Piratenschatzes ...





Cassandra Clare - Chroniken der Unterwelt 2: City of Ashes
Achtung Spoiler!
Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

Richelle Mead - Vampire Academy 3: Schattenträume
Achtung Spoiler!
Es ist Frühling an der Vampirakademie, und Rose Hathaway steht kurz davor, ihren Abschluss zu machen. Doch seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird Rose von düsteren Gedanken und merkwürdigen Visionen geplagt. Währenddessen zieht neues Unheil herauf: Lissa hat wieder begonnen, mit ihrer Magie zu experimentieren, und ihr einstiger Widersacher Victor Dashkov ist möglicherweise auf freiem Fuß. Rose und Dimitri kommen sich wieder näher, die verbotene Leidenschaft zwischen beiden flammt unvermindert auf. Bis eine tödliche Bedrohung Rose vor die wohl schwerste Wahl ihres Lebens stellt.

Claudia Gray - Evernight 1
Eine Liebe auf Leben und Tod
Fesselnd und atemlos romantisch - eine junge Vampirin und ein Jäger kämpfen für eine Liebe, die es nicht geben darf
An jedem Ort wäre Bianca lieber als an diesem: Das Evernight-Internat ist eine Eliteschule, und die anderen Schüler sind einfach zu perfekt - zu clever, zu schön, zu rücksichtslos. Bianca weiß, dass sie niemals dazugehören wird, und reißt aus. Doch sie soll nicht weit kommen. Noch auf dem Gelände der Schule läuft sie Lucas in die Arme. Der junge Mann ist ebenso ein Einzelgänger wie sie, und er ist anscheinend fest entschlossen, das auch zu bleiben. Bianca merkt sehr schnell, dass es eine besondere Verbindung zwischen ihr und Lucas gibt, eine Anziehungskraft, die jedes normale Maß übersteigt. Doch sie muss auch erkennen, dass Lucas von dunklen Geheimnissen umgeben ist. Von Geheimnissen, die alles in Frage stellen, woran Bianca jemals geglaubt hat

Claudia Gray - Evernight 2: Tochter der Dämmerung
Achtung Spoiler!
Biancas Vampir-Natur drängt immer mehr an die Oberfläche. Dennoch ist sie nicht gewillt, ihre Liebe zu dem Vampirjäger Lucas aufzugeben. Auch nicht, wenn das bedeutet, dass sie alle, die sie liebt, in Gefahr bringt. Schließlich ist nicht nur Bianca ein Vampir, sondern auch ihre Eltern, ihre Lehrer und all ihre Freunde sind Untote. Dabei kann sie nur auf die Hilfe eines einzigen Vertrauten zählen: Balthasar. Er ist ein Vampir von der Sorte, wie ihn sich ihre Eltern immer als Freund für ihre Tochter gewünscht haben. Doch während Bianca und Balthasar gemeinsam versuchen, eine Spur von seiner verschwundenen Schwester zu finden und eines der düstersten Geheimnisse des Evernight-Internats zu enträtseln, kommen sie sich immer näher. So nah, dass Bianca sich schließlich fragt, ob ihre Liebe zu Lucas überhaupt eine Chance hat - und was sie wirklich mit Balthasar verbindet ...

Peter Temple - Tage des Bösen
Constantine Niemand arbeitete für einen Sicherheitsdienst in Johannesburg. Er ist auf der Flucht, seit er einen Videofilm in seinen Besitz gebracht hat, der international Politikern und Waffenlobbyisten gefährlich werden kann. Es scheint aber kein sicheres Versteck für ihn zu geben - auch in London nicht, wo er versucht, den Film an eine Enthüllungsjournalistin zu verkaufen. Immer wieder spüren ihn die Killer auf. Wie kompromittierend, wie brisant ist die Information, die ihm in die Hände gefallen ist?

Anika Beer - Als die schwarzen Feen kamen
Völlig unerwartet wird die fünfzehnjährige Marie von Gabriel, dem Schwarm ihrer Mitschülerinnen, angesprochen. Gabriel vermag die Wesen zu sehen, die sich im Schatten der Menschen verbergen, und in Maries Schatten bemerkt er etwas Beunruhigendes: einen Schwarm gefährlich anmutender schwarzer Feen. Gabriels Angebot, ihr zu helfen, lehnt Marie zunächst ab, doch als es den Feen gelingt, in die Realität einzubrechen, geht sie erneut auf ihn zu. Gemeinsam versuchen sie, das Wesen der schwarzen Feen zu ergründen. Dabei stoßen sie auf eine düstere Stadt aus Obsidian, die Marie einst in ihrer Phantasie erschuf, die jetzt aber von den schwarzen Feen beherrscht wird. Mit Gabriels Hilfe will Marie es wagen, die Obsidianstadt zu betreten, um sich den Feen zu stellen ...

Stacey Jay - Julia für immer
Was ist wirklich geschehen, damals in Verona, im Schicksalsjahr 1304? Romeo und Julia sind nicht im Namen der Liebe gestorben. Nein, Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Als Söldner der Apokalypse verhindert er seit 700 Jahren, dass Liebende zueinander finden. Doch auch Julia ist in Wahrheit unsterblich geworden und kämpft auf der Seite der Botschafter des Lichts für die wahre Liebe. Als erbitterte Feinde kämpfen sie in verschiedenen Körpern für ihre jeweilige Mission. Jahrhunderte später erwacht Julia im Körper des Mädchens Ariel. Auf der Suche nach deren Seelenverwandten trifft sie zu ihrem großen Entsetzen zum ersten Mal auf Romeo selbst. Dies könnte ihr letzter Kampf werden. Es sei denn, die Liebe holt die beiden wieder ein, wenn auch anders als jemals vorstellbar ...

Kommentare:

Plumblossoms hat gesagt…

Julia für immer ist echt toll <3 *__*
Viel Spaß mit deinen neuen Schätzen :D

LG Plumi

kleinbrina hat gesagt…

Huhu,

da die Debüt Challenge nun zuende ist, würde ich dich bitten, mir bis zum 15. Juli deine Statistik mitzuteilen, damit ich die Gewinner bald auslosen kann.

http://kleinbrina.wordpress.com/2012/07/01/challenge-debut-20112012-es-ist-vorbei/

LG
Brina

Nazurka hat gesagt…

Kann mich da wirklich anschließen: Julia für immer ist wirklich ein sehr gutes Buch. Sowohl stilistisch, als auch inhaltlich. Solltest du unbedingt demnächst lesen!

Liebe Grüße,
Nazurka