Samstag, 8. September 2012

Geburtstagsgewinnspiel Leser fragen - Autoren antworten: Jennifer Benkau


Heute habe ich eine Autorin für euch, deren Buch ich geradezu verschlungen habe und dessen Fortsetzung ich kaum erwarten kann: Jennifer Benkau. "Dark Canopy" (meine Rezension dazu hier: Rezension Dark Canopy) ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher geworden und definititv ein Lesehighlight diesen Jahres. Nun dürft ihr Jennifer eure Fragen stellen und ich bin schon sehr gespannt, was euch dazu einfällt. Hier erstmal ein bisschen was über die Autorin und ihre Bücher:

Jennifer Benkau wurde 1980 in der weltschärfsten Stadt zwischen Düsseldorf und Köln geboren, wo sie mit einem Ehemann, drei Kindern und zwei Katzen lebt.
Sie schreibt Bücher, weil es ihr ein Bedürfnis ist, Geschichten zu erzählen, sie aber beim Reden stottert. Zum Schreiben braucht sie Wind, laute Musik, Schokolade, Kiwis und Kaffee; aus dieser Mixtur entstehen paranormale Liebesromane, die der Autorin als Ausgleich dienen, bezeichnet sie sich doch selbst als ebenso romantisch wie einen getragenen Turnschuh.
Ihre Homepage findet sich unter www.jennifer-benkau.de
Quelle: amazon.de



Ihre bisher erschienen Werke könnt ihr hier sehen (jeweils verlinkt):

  
 

Zu gewinnen gibt es diesmal ein signiertes Exemplar diesen Buches:

Stell dir vor, du musst täglich ums Überleben kämpfen. Stell dir vor, dein Gegner ist unbesiegbar. Stell dir vor, du kommst ihm zu nah. Stell dir vor, du verliebst dich in ihn. Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr …

Wenn ihr dieses Buch gewinnen wollt, dann stellt eure Fragen an Jennifer Benkau unter diesem Post als Kommentar. Zeit dafür habt ihr bis Dienstag, den 11. September. Alles, was ihr über das Gewinnspiel und die Endpreise wissen müsst, findet ihr hier: Ankündigung: Geburtstagsgewinnspiel Leser fragen - Autoren antworten

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Liebe Jennifer Benkau :)

Wie sind sie dazu gekommen, gerade eine solche Geschichte zu schreiben? Woher ist die erste Idee für dieses Werk gekommen?

LG Steffi

Chrisy hat gesagt…

Warum haben sie mit dem Schreiben begonnen?

Meine E-Mail: chrisi.rolle@t-online.de

LG Chrisy

Julia liest hat gesagt…

Wie schaffen Sie es mit 3 Kindern solche Bücher zu schreiben?
Wenn Sie mal keine Liebesromane schreiben würden, was würden Sie dann schreiben?
Was lesen Sie gerne?

Liebe Grüße,
Julia

Julia hat gesagt…

Sehr geehrte Frau Benkau,

zu aller erst möchte ich sagen, dass mich das Thema von "Dark Conopy" sehr interessiert und ich mir, unabhängig davon, ob ich gewinne, kaufen werde. Schlimm diese Büchersucht :D
Sooo, nun zu meiner Frage:
Haben Sie jemals daran gezweifelt, ob Ihre Geschichten gut sind? Ein gewisses Selbstvertrauen braucht man bestimmt...

Liebe Grüße,
Julia

Yvonne hat gesagt…

Ich würde gerne wissen, ob Sie ihre Geschichte von vorne nach hinten durch schreiben oder ob sie einzelne Kapitel schreiben und diese dann so wie es passt zusammenfügen?

Herzlichen Gruß
Yvonne Kühl

Lisa hat gesagt…

Hallo :)
Haben Sie ein Vorbild unter den Autoren/Autorinnen,vielleicht jemanden den Sie gerne selbst lesen?Und wenn ja,wer ist das?

Liebste Grüße

Rica hat gesagt…

Sehr geehrte Frau Benkau,

danke, dass Sie uns die Möglichkeit geben, Ihnen Fragen zu stellen!

Mich interessiert generell immer, wie zufrieden man als Autor mit der Covergestaltung ist? Es gibt ja schon ziemlich oft Cover, die thematisch überhaupt nicht zum Inhalt passen und da frage ich mich jedes Mal, ob die Autoren überhaupt ein Mitspracherecht hatten..deshalb muss ich Sie das auch fragen :)

Was hat Sie überhaupt zum Schreiben inspiriert? Haben Sie schon immer gewusst, dass Sie schreiben wollen oder kam Ihnen irgendwann die Idee zu dem Buch und sie mussten sie quasi schreiben?

Liebe Grüße

Rica

Jenny hat gesagt…

Liebe Jennifer Benkau,

hast du denn einen Liebling unter deinen bisher veröffentlichten Büchern?

Und schreibst du lieber erst eine Geschichte zu ende und fängst danach eine neue an oder schreibst du auch gleichzeitig an mehreren?

Liebe Grüße,
Jenny

Kathrineverdeen hat gesagt…

Hallo! Vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel und herrlichen Glückwunsch!
Mich interessiert ob Fr. Benkau die Zukunft ähnlich düster sieht wie in Dark Canopy. Gibt es Parallellen zu ihrer eigenen Zukunftsvision?
LG Katrineverdeen

Jay hat gesagt…

Haben Sie eine bestimmte Musik, die sie immer beim Schreiben hören? Musik, die sie zu so einer tollen Geschichte wie Dark Canopy inspiriert?

lg, Jay

passionfruit hat gesagt…

Liebe Jennifer,
da wir die chance haben, ihnen löcher in den Bauch zu fragen, fange ich gleich mal an :) :
-Haben sie bestimmte Rituale vor dem Schreiben ?
-Welchen Charakter aus der Dystopie "Dark Canopy" würden sie gerne treffen ?
-Ich habe gehört, dass der zweite Teil von Dark Canopy , "Dark Destiny" heißen soll, stimmt das ?
-Was finden Sie am Besten an ihrem Job als Autorin ?
-Wenn sie kein Autor geworden wären, was würden Sie dann als zweite Alternative nehmen ?
Liebe Grüße Cindy

Melanie J. hat gesagt…

Wie ist es für Sie mit den ganzen verschiedenen Charakteren in ihrem Kopf klarzukommen? Nicholas schien ja nicht der einfachste Kandidat gewesen zu sein (obwohl ich ihn liebe :D)

Liebe Grüße
Melanie

Büchernische hat gesagt…

Liebe Frau Benkau,

wie kamen Sie auf die Idee, eine Dystopie zu schreiben, woher nimmt man die Inspiration für eine düstere Zukunftsgeschichte? Welche Musik hören Sie beim Schreiben?

Liebe Grüße aus der Büchernische
Sandra

Janine hat gesagt…

Hallo Jennifer :)

Mich würde interessieren, welches Dein erstes Buch gewesen ist, dass Du gelesen hast?

LG Janine

Jayna[a]gmx.de

PMelittaM hat gesagt…

Hallo Jennifer,

wie bist du auf die Idee des Charakters des Nybbas gekommen?

Liebe Grüße Petra

Jacquy hat gesagt…

Hallo Jennifer :)
Meine Frage ist, ob sie damit gerechnet haben, dass so viele Leute ihr Buch lieben. Oder war das total überraschend?

Lg Jacqueline

Buchrücken hat gesagt…

Juhuu :) Dark Canopy ist eines meiner Lieblingsbücher :D

Liebe Frau Benkau,

1. Wie war das Gefühl Ihr "Dark Canopy" zum ersten Mal in den Händen zu halten (vorallem mit beiden Händen, da es richtig schwer ist :D)

2. Wieso ist Dark Canopy eine Duologie und keine Triologie,wie bei den meisten Büchern zur Zeit ?

3. Wie lange haben Sie an Dark Canopy geschrieben?

4. *Achtung Spoiler*
Am Ende des Buches (Dark Canopy" sieht es für Néel nicht so gut aus. Wird er überleben ?

5. Wenn Dark Canopy verfilmt werden sollte, welche Schauspieler würden zu Néel und Joy passen ?

6. Was ist Ihre Lieblingsszene in Dark Canopy ?

Danke für die Antworten im Vorraus :D

LG Cristina

Junebug hat gesagt…

Hallo Jennifer,

was war das für ein Gefühl, als du erfahren hast, dass dein Buch veröffentlicht wird. Und wie war es, das fertige Buch in den Händen zu halten?

Liebe Grüße Michelle

Anonym hat gesagt…

Hallo!

Mich würde interessieren, wie Sie auf die Idee zu Dark Canopy gekommen sind? Welches sind Ihre Lieblingsautoren? Wo schreiben Sie am liebsten?

LG, Object Art

EveDeFun hat gesagt…

Mich würde interessieren, wie Sie auf solche Science-Fiction-Ideen kommen?

netty hat gesagt…

Hie rmeine Fragen,

Wie heißt ihre weiße Schäferhündin?

Sie schreiben ja auf Ihrer Autorenseite, dass sie über die Haare und der Katzenstreu fluchen, sind die ein ordnungsliebender Mensch?

Wenn ihre Kinder schon in dem ALter sind, die für ihre Bücher bestimmt sind, lesen sie auch ihre Bücher?

Sind ihre Kinder stolz auf das was sie machen und af ihre Bücher?

NiliBine hat gesagt…

Hallo liebe Jennifer Benkau!
Ich habe Phönixfluch verschlungen und frage mich seitdem: Wird es eine Fortsetzung geben? Ich wüsste zu gern, ob wir die beiden -mir ans Herz gewachsenen- Hauptfiguren noch mal wiedersehen dürfen...

Gibt es Personen, die Ihnen quasi Modell für Ihre Figuren stehen und erkennen diese sich dann aufgrund bestimmter Eigenschaften auch wieder?

Was machen Sie bei einer echten Schreibblockade?

Gibt es einen bestimmten Platz, an dem Sie schreiben und müssen bestimmte Gegebenheiten geschaffen werden, damit die Ideen aus Ihnen herausfließen, bzw. tiefer werden?

Welches Genre lesen Sie selbst am liebsten? Gibt es Lieblingsautoren und wenn ja, warum diese?

Was war der Grund, warum Sie sich aufs Schreiben verlegt haben? Gibt es Vorbilder, die Sie animiert haben?

Wer darf Ihre Manuskripte außerhalb des Verlags als erstes testlesen? Familienangehörige, Freunde?

Liebe Grüße und danke fürs Beantworten :-)

Bine

Laura hat gesagt…

Was war es für ein Gefühl Ihr Buch das erste Mal im Regal eines Buchladens zu sehen?

Liebe Grüße
Laura

Alisia hat gesagt…

Liebe Frau Benkau,

ich würde gerne wissen, ob sie jemals bei der Grundidee bleiben oder es sich immer verändert und was sie alles machen um sich das alles zu merken um was es noch gehen soll. Oder schreiben sie einfach dass, was Ihnen in dem Moment einfällt?

lg

Alisia

Heike hat gesagt…

Liebe Jennifer Benkau!
Mich würde brennend interessieren, wie Ihnen der Wind beim schreiben hilft!
Einen lieben Gruß

Blueberry hat gesagt…

Hallo Frau Benkau,

Mich würde sehr gerne interessieren, warum Sie sich gerade für eine Distopie entschieden haben zu schreiben. Schließlich sind Ihre anderen Bücher eher Fantasy, wie ich sehe :)

Und mit welchem der Charaktere können Sie sich am meisten identifizieren? :)

Ganz liebe Grüße :)

Lesemaus87 hat gesagt…

Liebe Jennifer Benkau,
mich würde interessieren
Wann und Wo Sie am liebsten Schreiben?
Einen lieben Gruß von Lesemaus87