Sonntag, 17. Juni 2012

Buchpost KW 24

Diese Woche gab es vier Neuzugänge, zwei davon waren Überraschungspost, eins habe ich als Mängelexemplar gekauft und endlich habe ich den zweiten Teil von Bernd Perplies´"Magierdämmerung" hier und kann es kaum erwarten, ihn zu lesen. Hier die Neuzugänge im Überblick:

Melissa Marr - Gegen die Finsternis
Band 2 des dunklen Elfen-Abenteuers: Wer ist Niall, der faszinierende Unbekannte, der so anders ist als Leslies übrige Freunde? Er taucht immer öfter in Leslies Nähe auf und sie möchte ihn kennenlernen. Doch ihre Freundin Ash warnt sie eindringlich vor Niall. Was weiß Ash über ihn? Leslie spürt, dass sich etwas Dunkles in ihr Leben schleicht und Besitz von ihr ergreift.


Isabel Bogdan - Sachen machen
Was wollten Sie schon immer mal tun?
Wer macht denn so was? Isabel Bogdan macht so was. Sie blamiert sich im Rhönrad, wohnt der Schlachtung eines Schweins bei, staunt auf einer Esoterikmesse, spielt Pingpong mit Punks, besichtigt einen Darm, schlüpft in eine Fett-weg-Hose und schüttelt ihr Haar beim Heavy- Metal-Festival in Wacken. Klingt nach einem großen Spaß? Ist es auch. 43-mal. Und wenn Sie das alles gelesen haben, wollen Sie plötzlich selbst Sachen machen. Wetten?

Gabriel Weston - Wir Halbgötter
Im OP geht es um Leben und Tod und alles andere, was zum Menschsein gehört: Wie ist es, als Chirurgin für das Leben eines anderen Menschen verantwortlich zu sein? Wie fühlt es sich an, einen Körper aufzuschneiden? Wie sagt man einem jungen Mann, dass er bald sterben wird? Gabriel Weston erzählt eindrucksvolle Episoden aus ihren ersten Jahren als Ärztin. Ein berührendes Buch über Krankheit, Schönheit und die Flüchtigkeit des Lebens.

Bernd Perplies - Magierdämmerung 2: Gegen die Zeit
Achtung! Enthält Spoiler zu Teil 1!
London 1897. Das Leben von Jonathan Kentham ist nicht mehr das, was es mal war. Als unfreiwilliger Erbe der Macht des verstorbenen Lordmagisters Albert Dunholm wird er in einen Kampf zwischen zwei Magierfraktionen verstrickt. Der Usurpator Wellington hat mit seinen Gefolgsleuten die Macht an sich gerissen und die Anhänger Dunholms eingesperrt, darunter Jonathan und dessen dandyhaften Magierfreund Jupiter Holmes. Den beiden läuft die Zeit davon, denn sie müssen unbedingt das Siegel von Atlantis schließen, bevor die Magie die Welt ins Chaos stürzt. Doch Hilfe naht von unerwarteter Seite ...

Kommentare:

Leseengels Bücherblog hat gesagt…

Die Überraschungspost hat mich auch erreicht. Ich hab sie beide schon durch und die Rezis verfasst

Sunshine444 hat gesagt…

Ahhh, "Gegen die Finsternis" fand ich gut, aber es ist nicht zu vergleichen mit dem ersten band der reihe. ich hab schon alle vier durch und freue mich auf den Letzten teil, der nächsten Monat raus kommt :)
Ich wünsch dir viel Spaß beim lesen ;)

LG Nicole