Sonntag, 28. Juli 2013

Buchpost KW 30

Bei dieser Hitze komme ich kaum zum Lesen, da ich es hasse, wenn die Bücher so an mir festkleben bzw. ich so klebrige Finger beim Lesen habe ;) Deswegen komme ich momentan gar nicht wirklich voran und die Kinder, die gerade Ferien haben, wollen auch beschäftigt werden, weswegen hier nicht wirklich viel passiert im Moment. Nächste Woche fahren wir für zwei Wochen in den Urlaub und ich denke, da komme ich evtl. wieder etwas mehr zum Lesen.
Diese Woche kamen drei neue Bücher bei mir an. "Pandämonium" habe ich mir bei einer Bestellung dazu gekauft, da ich Versandkosten sparen wollte (und ein Buch geht ja immer, gell?), "Wispernde Schatten" ist ein Überraschungsbuch aus der FB-Gruppe und außerdem kam "Das verbotene Eden: Magda und Ben" bei mir an, auf das ich schon ganz besonders gespannt bin. Hier nochmal alle Neuzugänge der Woche im Überblick:

Alexander Odin - Pandämonium: Die letzte Gefahr
Ein gefährliches Virus breitet sich in Berlin aus, das die Menschen grausam verändert. In einem Plattenbau, der unter Quarantäne gestellt wird, bangen die sechzehnjährige Naomi und eine kleine Gruppe von Nachbarn um ihr Leben. Als ihnen die Flucht gelingt, landen sie in Berlin Mitte, das mittlerweile von Stacheldraht umzäunt und zur Seuchenzone erklärt wurde. Noch ahnt keiner, dass Berlin erst der Anfang ist - und dass hinter dem Todesfieber ein globales Netzwerk steckt, das nur ein Ziel hat: Die Menschheit soll sich selbst zerstören ...

Thomas Thiemeyer - Das verbotene Eden 3: Magda und Ben
Achtung! Enthält Spoiler, da es sich hierbei bereits um den dritten Band der Reihe handelt!
Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung: Magda, die oberste Heilerin, und Benedikt, der Prior der Abtei, waren vor fünfundsechzig Jahren ein junges Paar, das durch den Virus auseinandergerissen wurde. Inzwischen trennen sie Welten. Ob sie nach all den Jahren noch immer etwas füreinander empfinden? Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den blutigen Konflikt beizulegen? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich macht, so ist es die Liebe.
Der fulminante Abschluss der EDEN-Trilogie.

Daniel Blythe - Wispernde Schatten
Jede Nacht derselbe Albtraum. Seit Miranda mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder nach Firecroft Bay gezogen ist, hat sie keine ruhige Nacht mehr. Und den ganzen Tag fühlt sie sich von Schatten verfolgt. Als es im Bus dann auch noch schneit und an der Schule die PCs explodieren, ist sich Miranda sicher: Irgendetwas geht hier vor - etwas Düsteres, Geheimnisvolles. Doch Josh und seine Freunde glauben, sie könnten es aufhalten. Und sie behaupten, Miranda habe besondere Fähigkeiten, die ihnen dabei helfen ...

Kommentare:

Nazurka hat gesagt…

"Whispernde Schatten" liegt hier und ich bin auch mittendrin am lesen, aber so im Mittelteil ist es schon etwas zäh... "Pandämonium" finde ich sehr interessant, das kommt auf meine Wunschliste und mit dem dritten Edenteil wünsche ich dir viel Spaß.

LG
Nazurka

joshi_82 hat gesagt…

Vielen Dank, liebe Nazurka. Na, dann hoffe ich mal, dass es mir dann ein wenig besser gefällt, als dir.