Sonntag, 19. Januar 2014

Buchpost KW 1 - 3

Irgendwie kommt in letzter Zeit nur sehr wenig bei mir an, was aber gar nicht schlimm ist, denn momentan komme ich nur wenig zum Lesen (und rezensieren). Trotzdem hatte ich wieder mal bei Blogg dein Buch Glück und konnte "Seelenkuss" von Lynn Raven ergattern. Zwei weitere Wunschbücher sind dann diese Woche bei mir eingetrudelt. Hier die Neuzugänge der vergangenen drei Wochen im Überblick:

Lynn Raven - Seelenkuss
Prinzessin Darejan erkennt ihre Schwester nicht wieder. Die mitfühlende Königin Seloran scheint plötzlich eiskalt geworden zu sein, und den rätselhaften Gefangenen, den sie in ihrem tiefsten Kerker versteckt, behandelt sie ungewöhnlich grausam. Angeblich sei er ein Spion der Nordreiche. Doch dann entdeckt Darejan eine schreckliche Wahrheit: Der finstere Magier Ahoren hat Besitz von Königin Selorans Körper ergriffen und baut eine Armee von Schattenkriegern auf, um das Königreich zu unterwerfen. Und plötzlich ist Darejan selbst auf der Flucht, zusammen mit dem angeblichen Spion. Er gehört dem Geheimorden der DúnAnór an, die als Einzige in der Lage sind, Ahoren zu bannen. Doch der Gefangene hat sein Gedächtnis verloren. Und zudem scheint er Darejan zu hassen. Das ungleiche Paar begibt sich auf eine Suche voller tödlicher Gefahren ...

Emmy Laybourne - Monument 14
An dem Tag, als die Welt untergeht und ein Tsunami die Ostküste der USA trifft, stranden 14 Jugendliche in einem Einkaufszentrum. Schnell wird ihnen klar, dass sie völlig auf sich allein gestellt sind. Während der Strom ausfällt und die Zivilisation zusammenbricht, braut sich am Himmel etwas noch viel Furchtbareres zusammen. Eine Giftwolke aus einer nahen Chemiefabrik nähert sich dem Einkaufszentrum. Diejenigen, die die Chemikalien einatmen, verändern sich in völlig unerwarteter und beängstigender Weise. Der zurückhaltende Dean, bislang eher ein Außenseiter, muss sich mit den anderen verbünden und um sein Überleben kämpfen …

Ursula Poznanski - Fünf
Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. An der bezeichneten Stelle wartet ein grausiger Fund: eine Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und ein Rätsel, dessen Lösung zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. In einer besonders perfiden Form des Geocachings, der modernen Schnitzeljagd per GPS, jagt ein Mörder das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger von einem Leichenteil zum nächsten. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, und die Morde geschehen immer schneller. Den Ermittlern läuft die Zeit davon, sie ahnen, dass erst die letzte Station ihrer Rätselreise das entscheidende Puzzleteil zutage fördern wird ...

Kommentare:

Kathi Fromme hat gesagt…

Viel Spaß beim Lesen! Seelenkuss lese ich auch derzeit. Und Ursula Poznanski ist ja immer toll!

joshi_82 hat gesagt…

Danke dir, Kathi. Auf "Seelenkuss" bin ich ja schon wahnsinnig gespannt. Ich hoffe, es gefällt dir.

joshi_82 hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Nazurka hat gesagt…

Seelenkuss muss ich auch noch unbedingt kaufen und auf deine Rezension dazu und zu Monument14 bin ich schon sehr gespannt! Viel Spaß mit den Neuzugängen! :)

birtheslesezeit hat gesagt…

"Fünf" habe ich gelesen - hat mir sehr gut gefallen. Aber auch die anderen Bücher scheinen recht interessant zu sein. Viel Spaß beim Lesen :-). LG