Samstag, 3. November 2012

Buchpost KW 43 und 44

In den letzten beiden Wochen war wieder recht wenig los, was die Neuzugänge betrifft, aber natürlich möchte ich euch diese nicht vorenthalten. Unter anderem habe ich zwei Wunschbücher bei Tauschticket ergattern können und eine ganz liebe Autorin hat beim zweiten Teil ihrer Reihe wieder an mich gedacht und ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Hier alle Neuzugänge im Überblick:

Petra Schier - Der himmlische Weihnachtshund

Friede, Freude, Hundekuchen
Beim Aufräumen kurz vor Weihnachten findet Santa Claus einen alten Wunschzettel: Ein neunjähriger Junge namens Michael wünscht sich einen Hund und dass seine Freundin Fiona nicht wegziehen muss. Leider hat der schusselige Weihnachtsmann die beiden Wünsche zwanzig Jahre nicht beachtet und beschließt, nun nachzusehen, was aus dem Jungen geworden ist. Michael besitzt nun eine Fabrik für Hundefutter und soll in Kürze heiraten, doch er ist alles andere als glücklich. Santa Claus berät sich mit seinen Helfern. Sie glauben eine vorzügliche Idee zu haben und schicken einen jungen Labrador zu Michael. Der Hund soll ihm helfen, sein Glück zu finden. Tatsächlich führt der Hund ihn zu Fiona, aber damit bricht kurz vor Weihnachten das schiere Chaos aus.
Der neue Weihnachtsbestseller von Petra Schier: eine wunderschöne Geschichte um eine himmlische (Hunde)-Liebe

Waltraud Grampp - Verheissung 2: Sternhagelwinter
Achtung! Spoilergefahr, da es sich bereits um den zweiten Band der Reihe handelt!
Das Leben in zwei Welten hat Norma sich etwas einfacher vorgestellt. Für Jo wäre sie gerne die Frau, die er sich wünscht – aber bitte nicht die Mutter seiner Kinder. Dazu muss sie ihm jedoch ihr Geheimnis verraten. Wird er damit leben können? Auch Alfred hat bestimmte Erwartungen an seine Schwester. Er unterbreitet ihr einen Vorschlag, dem sie nicht widerstehen kann. Doch wieder einmal kommt alles anders als erwartet. Als in dieser Welt das Schicksal erbarmungslos zuschlägt, scheint nur noch die Magie jener Welt helfen zu können. Mit der Verschmelzung der Welten in der Millennium-Nacht soll die Verheißung endlich erfüllt werden. Wie werden die Freunde darauf vor allem auf Normas Beitrag dazu reagieren? Dies ist kein „klassischer“ Fantasy-Roman, auch wenn Elfen und Magie darin vorkommen. Es ist ebenso die Geschichte einer Liebe mit allen Höhen und Tiefen – und nicht zuletzt ist es eine Hommage an Irland. (Fortsetzung von „VerHEISSung – Käseglockensommer“)

Kim Winter - Sternenschimmer

Eine überirdisch romantische Liebesgeschichte
Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist vorbestimmt, sein Volk zu beschützen.

Amy Plum - Von der Nacht verzaubert
Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern – bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben – nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.

1 Kommentar:

lesen und mehr hat gesagt…

Schöne Bücher :-)
Den Weihnachtshund habe ich auch hier, und auf Deine Rezi zu Sternenschimmer bin ich gespannt. Ich schleiche schon die ganze Zeit um das Buch herum^^
Liebe Grüße