Dienstag, 20. März 2012

Blog-Geburtstags-Gewinnspiel

Genau am 02. April wird mein Blog 1 Jahr alt. Ich weiss noch ganz genau, wie ich damals überlegt hatte, ob ich nun einen Blog machen will oder nicht und wie mir die liebe Sandra (Buchzeiten) geholfen hat und mich dazu ermutigt hat. Vielen Dank nochmal dafür, liebe Sandra. Auch an das Gefühl, mein erstes Rezensionsexemplar in Händen gehalten zu haben, kann ich mich noch erinnern. Das war so ein tolles Gefühl. Vielen Dank an all die tollen Verlage, für die wunderbare Zusammenarbeit! Und natürlich habe ich mich schon immer ganz besonders gefreut, wenn ich wieder einen neuen Leser hier begrüssen durfte und wenn es zu meinen Posts auch Kommentare gab (und hoffentlich auch in Zukunft weiterhin gibt *lach*). Deswegen möchte ich mich auch bei meinen Lesern bedanken und zwar in Form eines Gewinnspiels. Um zu gewinnen, braucht ihr mir nur folgende Frage beantworten:

Welches ist eure Lieblingsromanfigur und warum?

Die Antwort auf diese Frage und eure Adresse schickt ihr mir bitte bis zum 01. April 2012 an anja.josua@freenet.de . Bitte gebt auch einen Kommentar hier ab. Bitte schreibt mir ausserdem in die Mail, welches Buch ihr gern gewinnen würdet (am besten von 1 bis 3 eure Lieblinge).

Kommen wir nun aber erstmal dazu, welche Bücher ihr gewinnen könnt:

Meljean Brook - Die eiserne See
IM MAHLSTROM DER GEFÜHLE …Vor neun Jahren befreite der Pirat Rhys Trahaearn das besetzte England und wurde daraufhin in den Adelsstand erhoben. Als von einem Luftschiff eine Leiche auf sein Anwesen abgeworfen wird, nimmt Inspektorin Mina Wentworth die Ermittlungen auf. Der attraktive Herzog übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf sie aus, aber sie misstraut seinen Absichten. Schon bald muss sich Mina jedoch mit Rhys zusammentun, um England vor einer grausamen Verschwörung zu bewahren …

Vielen Dank an Egmont LYX für dieses Verlosungsexemplar


Antje Szillat - Solange du schläfst
So idyllisch das kleine Dorf Malhausen ist, die sechzehnjährige Anna fühlt sich dort alles andere als wohl. Doch dann trifft sie auf Jérôme, der ebenso wie sie ein Außenseiter im Dorf ist, und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Trotz zahlreicher Widerstände entwickelt sich zwischen den beiden eine zarte, bedingungslose Liebe.
Eines Abends jedoch, nach einem Dorffest, verschwindet Jérôme spurlos und wird am nächsten Tag mehr tot als lebendig auf einem nahe gelegenen Feld gefunden. Schnell verbreitet sich im Dorf das Gerücht, dass Jérôme mit Drogen gedealt haben soll.
Anna ist verzweifelt und will die Anschuldigungen gegen Jérôme einfach nicht glauben. Doch dann hört sie mit einem Mal eine vertraute Stimme in ihrem Kopf und sieht Bilder, die nicht ihrer Erinnerung entstammen …

Vielen Dank an den Coppenrath Verlag für dieses Verlosungsexemplar.

Josephine Mint - Smalltown Girls
Was tun, wenn plötzlich das ganze Leben in Frage gestellt ist? Abhauen? Drogenrausch? Tun, was man schon immer tun wollte? Während Charlie in Panik gerät, bleibt ihre Freundin Lu gelassen und hängt lieber mit der Outsiderin Sunshine ab. Charlie ist eifersüchtig und verzweifelt – und außerdem zum ersten Mal richtig verliebt. In Linus. Doch dann geschieht etwas, das auch Lu vom Ernst der Lage überzeugt. Und ein schrecklicher Verdacht fällt auf Linus. Es bleibt den Mädchen nur eines übrig: Sie müssen versuchen, ihren zukünftigen Mörder zu finden!
Der Auftakt einer Trilogie voller unerwarteter Wendungen, mysteriöser Spannung und einem Setting, das endlich eine liebevolle Würdigung verdient hat: der deutschen Kleinstadt mit skurrilen Statisten, unglaublichen Partys, unglaublicher Langweile, immer irgendwie leicht gestriger Musik und bewusstseinserweiternden Sessions am Baggersee.

Vielen dank an Beltz & Gelberg für dieses Verlosungsexemplar.

Ina Bruhn - Disconnected 1: Da war´n es nur noch drei
Warum hat sich Jonathan so sehr verändert? Nick, Mateus und Liv kennen ihn kaum wieder. Als er eines Nachts verprügelt wird, will er nicht darüber reden – dabei scheint er die Täter gekannt zu haben. Zum Schulfest kommt er mit einer Wunde am Arm, die wie ein Streifschuss aussieht. Haben seine Recherchen für einen Artikel damit zu tun? Ist er vielleicht einigen Drogendealern zu nah gekommen? Und dann verschwindet Jonathan plötzlich spurlos ...

Von diesem Buch gibt es
3 Exemplare zu gewinnen!
Vielen Dank an den Kosmos Verlag für die Verlosungsexemplare

Amy Kathleen Ryan - Sternenfeuer: Gefährliche Lügen
Der Auftakt zur großen Sternensaga! Die 15-jährige Waverly gehört zu den ersten Kindern, die an Bord des Sternenschiffes Empyrean geboren wurden. Jedermann erwartet, dass sie bald ihren Freund Kieran heiraten wird, um eine Familie zu gründen und das Überleben der Menschheit auf der langen Reise zu einem fernen Planeten zu sichern. Waverly liebt Kieran sehr – aber ist sie trotzdem schon bereit, so früh diesen entscheidenden Schritt zu gehen?
Das friedliche Leben endet dramatisch, als wie aus dem Nichts das lange verschollen geglaubte Schwesterschiff angreift, die Erwachsenen tötet und alle Mädchen entführt. Während Kieran auf der schwer beschädigten Emphyrean um sein Überleben kämpft, muss Waverly viele Lichtjahre entfernt alles daransetzen, zu ihm zurückkehren zu können …

Vielen Dank an den PAN Verlag für dieses Verlosungsexemplar

Stephan M. Rother - Ich bin der Herr deiner Angst
In unserem Job bekommt man eine
Menge Tote zu sehen. Das Bild aber,
das sich uns hinter der Tür im
« Fleurs du Mal » bot, wird mich bis ans
Ende meines Lebens begleiten.
Viele unserer Leichen sehen so aus,
als würden sie schlafen.
Das war hier nicht der Fall.
Ein in jeder Hinsicht verstörender Mord führt die Ermittler Jörg Albrecht und Hannah Friedrichs ins Hamburger Rotlichtviertel: Das Opfer war ein Kollege, und es wird nicht das letzte sein. Die Taten nehmen an Grausamkeit zu. Und alle haben sie mit den dunkelsten Geheimnissen der Opfer zu tun, ihrer größten Angst.
Irgendwann keimt in Albrecht eine Erinnerung: der Traumfänger-Fall. Seit dreißig Jahren schlummert er in den Akten. Seit dreißig Jahren sitzt der Täter in der Psychiatrie. Wie es scheint, hat der Albtraum gerade erst begonnen ...

Und für dieses Verlosungsexemplar bedanke ich mich beim Rowohlt Verlag

Nina Blazon - Ascheherz
Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Sie weiß nur eines: Der Blutmann, der sie in ihren Albträumen verfolgt, ist nun in ihr Leben getreten und will sie töten. Und er scheint nicht der Einzige zu sein, der sie verfolgt. Der geheimnisvolle, engelhaft schöne Anzej rettet ihr das Leben. Auf ihrer gemeinsamen Flucht in das ferne Nordland muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mars, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde. Kann Summer den Tod ein weiteres Mal überlisten oder muss sie ihre Liebe opfern, um selbst Lady Mars tödlichem Kuss zu entgehen?
Aufregende Mischung aus moderner Welt und zeitloser Todesmystik.
Romantisch und düster, fesselnd und geheimnisvoll

Ein großes Dankeschön dafür geht an den cbt Verlag

Ihr seht also, es gibt 9 mögliche Gewinner, also stehen die Chancen ganz gut, ein Buch zu gewinnen. Ich drück euch ganz feste die Daumen und würde mich über ein wenig Werbung freuen, aber natürlich ist das keine Pflicht, um teilzunehmen ;)

Kommentare:

Manja hat gesagt…

Hey,

wow Dein Blog wird bereits 1 Jahr alt! Wahnsinn!!

Meine Antwort:
Meine Lieblingsromanfigur sind ganz klar Edward und Bella aus den Bis(s) Büchern.
Warum? Na ja sie verkörpern für mich die ewige Liebe und die Bis(s) Bücher waren die ersten die ich mehrmals gelesen habe.
Von den Filmen mal ganz zu schweigen ;) !

Die Mail mit allem weiteren kommt dan gleich angeflogen!

LG
Manja

Sarah hat gesagt…

Erst einmal alles Liebe zum Bloggeburtstag! Ich hoffe, es folgen noch viele weitere :)

Mein liebster Buchcharkater ist, glaube ich, Idgie Threadgoode aus "Grüne Tomaten". Sie ist ein Sturkopf und absolut unangemessen wild für die damalige Zeit. Aber sie ist für ihre Freundin im Buch die beste Freundin, die man sich nur vorstellen kann. Und sie kann wunderbare, schräge Geschichten erzählen und jeden jederzeit zum Lachen bringen. Beim Lesen hat man irgendwie das Gefühl, dass man selber gerne eine Idgie kennen würde.

Lg,
Sarah

Larii hat gesagt…

Auch schonmal Alles Gute! :) :)

Meine liebste Romanfigur (eigentlich Figuren) sind eindeutig Harry, Ron & Hermine aus Harry Potter. Ich bin mit den dreien aufgewachsen, habe mitgehofft und mitgelitten. Für mich sind sie einfach ein Teil meiner Kindheit. Drei total unterschiedliche Figuren, die sich doch so ähnlich sind. Ich denke sie werden immer meien Lieblingsfiguren bleiben, da sie meine Kindheit und mein Leseverhalten so geprägt haben und ich mir mein Leben ohne diese Bücher / Filme nicht mehr vorstellen könnte :)

Plumblossoms hat gesagt…

Bei mir ist es eig. genauso wie bei Larii :D
Harry Potter ist einfach meine Kindheit gewesen und ich werde diese Buchreihe immer in meinem Herzen behalten werde. Durch diese Bücher kam mir das Lesen immer näher und näher.

Da ich die selbe Antwort aber lw finde, nehme ich jetzt eine andere^^

Katniss aus Die Tribute von Panem...und wie ich sie bewundere *__*
Sie ist so mutig und überhaupt wie gut sie das alles übersteht. Ich würde vor Angst sterben^^
Sie ist die andere Hälfte von mir und hat all die Eigenschaften, die ich nicht besitze ;)

LG Plumblossoms

ıcн νεямıƨƨε ɔıcн ...♥ hat gesagt…

Heeii .

Meine Liebste Romanfigur ist Jenna aus 'ZweiundDieselbe '. Ganz einfach aus dem Grund, sie ist sehr neugierig und auch als sie schon schockierendes erfahren hat forscht sie weiter. Mich fasziniert ihre Art , mit dem was passiert ist umzugehen . Das Buch hab ich schon 2 mal gelesen und es wurde nicht langweilig. ;)

Die Mail werde ich gleich auch schreiben .
Liebe Grüße Eileen

Kate hat gesagt…

Ein Jahr!
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag meine Liebe!
Mögest du noch viele weitere Jahre bloggen^^

Elena20 hat gesagt…

Erstmal Glückwunsch zum 1 jährigem Blogbestehen ;)

Meine liebste Figur ist Cat Crawfield aus der Night Huntress Reihe von Jeaniene Frost. Sie ist sarkatisch, selbstbewusst und schlagfertig. Mit ihr wird es nie langweilig und da wäe ja auch noch Bones an ihrer Seite. Liebe Grüße :)

Ami Li Misaki hat gesagt…

So ein Jahr vergeht schnell, oder? Happy Blog-Birthday! =)

Aaach, deine Frage ist so gemein. >_< Ich kann mich doch nie entscheiden!
Es gibt nämlich so viele tolle Romanfiguren... Aber immer wieder begleiten mich Drizzt Do'Urden und sein Panther (Pantherin) Guenhvywar! Ich muss immer an die beiden denken und Drizzt ist einfach DER Held schlechthin (für mich). Ein ganz toller Dunkelelf! =)

Ivi hat gesagt…

Erst mal Herzlichen Glückwunsch natürlich :-) Auch wenn es noch nicht ganz so weit ist :-)

Du hast dir da jedenfalls ein sehr tolles Gewinnspiel ausgedacht :-) Meine Mail zu dir ist bereits unterwegs. Ich bin gespannt, wer sich am Ende über eines der tollen Bücher freuen darf :-)

Liebe Grüße
Ivi

Damaris hat gesagt…

Hi Anja,

wow, auch schon fast ein Jahr. Es ist so schön zu sehen, dass viele, die damals auch gestartet sind, heute noch fleißig schreiben. Glückwunsch für dich!!! (und Blog *grins*)

Puh, Lieblingsfiguren hab ich viele. Ich entscheide mich jetzt mal für einen männlichen aus dem YA-Bereich. Nämlich ♥Jace♥, aus den Chroniken der Unterwelt. Also jugendlichen, männlichen Hauptchare finde ich in (noch) unerreicht. Er hat so eine selbstsichere, coole und auch egozentische Art - einfach herrlich! Gleichzeitig ist er aber auch sehr liebevoll und fürsorglich. Perfekt!

So, dann kommt die Mail noch gleich...
LG,
Damaris

Petra hat gesagt…

Hallo Anja,

lese auf deinem Blog schon länger mit und gratuliere dir ganz herzlich zum fast 1 jährigen für deinen Blog.

Die Frage ist ganz schön schwierig zu beantworten, weil es so viele tolle Charaktere gibt und ich mich gar nicht so einfach auf einen beschränken kann. Einer der mich nachhaltig beeindruckt hat, war Glynis Knacker aus "Dieses Leben das wir haben" von Lionel Shriver. Und einen den ich total sympathisch finde ist die Kommissarin Pia Kirchhoff von den Nele Neuhaus Büchern.

Die Mail folgt gleich.
Liebe Grüße
Petra

...Glückskind... hat gesagt…

Gratuliere zu dem einjährigen noch nicht. Sowas bringt ja vorab immer Unglück.

Hmm also meine Lieblings Romanfiguren sind definitiv

Emmi und Leo

aus Gut gegen Nordwind.

Die Geschichte der beiden hat mich auf eine Art und weise berührt wie es vorher noch nie ein Roman geschafft hat und dazu auch noch nur in Email Form.


Lieben Gruss, Ise

netty hat gesagt…

wow schon 1 Jahr, Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Gratulieren tut man ja vorher noch nicht :).
Meine Lieblingsromanfigur ist eindeutig Ahs aus Plötzlich Fee.
Ich liebe es wie die Autorin ihn beschreibt. Diese Kälte und doch kann er so wahnsinnig viel Wärme ausstrahlen.
So ein Mann würde mich im wahren Leben auch faszinieren *lach*

Alsija hat gesagt…

Hey,

ich gratuliere ebenfalls herzlich. :)

Meine Lieblingsfiguren sind die Nachtmahre. Seit ich die Splitterherz-Reihe von Bettina Belitz gelesen habe, bin ich ein absoluter Fan von diesen Geschöpfen. Sie sind mysteriös, gefährlich und anziehend zugleich. Da ich selber sehr viel träume, finde ich es spannend mir vorzustellen, dass es da Geschöpfe gibt, die mir meine Träume stehlen könnten.

Liebe Grüße,
Olesja

Chrisy hat gesagt…

Auf jeden Fall Damon aus The Vampire Diaries :D Er ist einfach cool :)

Luminchen hat gesagt…

Ich habe meinen Blog ja noch nicht so lange und finde es super was du dir hier in einem Jahr aufgebaut hast...einfach super schön! Ich schaue total gerne bei dir vorbei und wünsche dir natürlich alles Gute zum Geburtstg!!!

So, nun zu deiner Frage:

Das wird jetzt peinlich ;-)...aber trotz meines Alters finde ich Edward aus der Biss Reihe einfach unschlagbar...wieso? Er sieht super aus und würde für Bella alles tun...er liebt ohne Kompromisse, ist absolut loyal und ist einfach der Held, Prinz oder Retter den sich wohl jede Frau insgeheim in ihrem Leben wünscht;-)

LG Luminchen

Soul of Dragon hat gesagt…

Hallo Anja!

Erst einmal Glückwunsch für das einjährige Bestehen deines Blogs :-) Das sind doch wirklich schöne Neuigkeiten.
Und dann versuche ich auch einmal mein Glück.

Meine Lieblingsromanfigur ist und wird es wohl immer bleiben und das ist "Jarlaxle" aus den Forgotten Realms Büchern von R. A. Salvatore.

Ich mag diesen Charakter vor allem, weil er immer Dinge tut, die man wirklich nicht vorhersehen kann. Okay, ich gebe zu, er gehört in die Kategorie "Bösewichte" ... aber so einen charismatischen Bösenwicht kenne ich kaum bis selten. Er ist ein Drow (oder anders gesagt, ein Dunkelelf) und spinnt Intrigen, die einen manchmal ganz schwindlig machen können. Vor allem sein Humor finde ich witzig, keine flachen Witze, sondern immer gut gewählter Zynismus.
Leute, den müsst ihr kennenlernen, wenn ihr ihn noch nicht kennen solltet :-)

Liebe Grüße
Annette

Scathach Nimmerland hat gesagt…

Hallo Anja

Man soll ja nie vorzeitig Gratulieren also lass ich es noch bleiben. EIn tolles Gewinnspiel ist es dennoch und meine Mail ist schon unterwegs zu dir :-)

LG

Lovely Girl hat gesagt…

Hallo,

ich wünsche dir alles Gute zu deinem Bloggeburtstag.

Nun zur Frage:
Meine Lieblingsromanfigur ist Doro von "mein böses herz" von Wulf Dorn.
Sie ist sehr stark, denn sie leidet an Halluzinationen und at sich somit manchmal nicht unter kontrolle, doch trotzdem lässt sie sich von niemanden unterkriegen und sucht nach der Wahrheit.
Es gibt nicht viele Menschen, die so schnell ein neues Leben anfangen können, daher ist Doro sehr bewundernswert.

Ganz liebe Grüße
Besra

Achim hat gesagt…

Hi,
Gratulieren werde ich am dann mal am 2ten :D

Welches ist eure Lieblingsromanfigur und warum?

Eragon!! Ich wäre auch gerne ein Reiter und würde mit meinem Drachen durch die Gegend Fliegen gemeinsam Kämpfe bewältigen und die Gedanken des anderen Fühlen!

Gruss Achim

Liss hat gesagt…

Hallo. :)

ich wünsche dir schonmal Herzlichen Glückwunsch zum 1-jährigen. :)

Meine Lieblingsromanfiguren. Hm, einmal Gwendolyn aus der Edelsteintrilogie, durch verschiedene Zeiten reisen zu können und dann auch noch mit dem Traummann, das ist doch das Paradies auf Erden. *_*
Allerdings mag ich auch Katniss & Peeta. *_* Diese Liebe, dieser Kampf, so etwas schweißt zusammen. :)

Liebste Grüße,
Liss ♥

Steffi von BlossomBooks hat gesagt…

Hey,
erstmal alles gute zum Bloggeburtstag :) Meine Mail ist zu dir unterwegs!!! Meine Lieblingsfigur ist Jolly Roger aus der Wellenläufer-Trilogie! Ich liebe Piraten und finde Jolly einfach wunderbar!

Lg Steffi

Sonne hat gesagt…

Mensch, gut, dass du eine Erinnerung gepostet hast - das Gewinnspiel habe ich irgendwie ganz übersehen O.o Dann nehme ich doch gern noch schnell teil!

Meine Lieblings-Romanfigur, das ist eine gute Frage. Ich kann mich da überhaupt nicht festlegen...Ich mag gern Patrick Kenzie aus den Kenzie & Gennaro-Romanen von Dennis Lehane, ebenso gern habe ich auch Nevliin aus Sabrina Qunajs "Elfenmagie". Und nicht zu vergessen Joaquín de Alvaro aus "Blutbraut" von Lynn Raven - es tut mir Leid, aber ich kann mich nicht entscheiden :D

Ach so, bevor ich es vergesse: Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen - das ist eine lange Zeit und ich hoffe, du machst auch noch lange weiter mit dem Bloggen!

Tina hat gesagt…

Herzlichen Glückwünsch zu deinem Bloggeburtstag!

Meine liebste Romanfigur ist "Glut" aus der Reihe "Die Inseln des Ruhms" von Glenda Larke. Sie ist eine starke Heldin, denkt in erster Linie an ihr eigenes Überleben, hat aber doch noch ein Herz irgendwo für andere. Oft hadert sie mit sich selbst, wirkt dadurch aber noch menschlicher und nachvollziehbarer.

Liebe Grüße Tina

buchverliebt hat gesagt…

Wow, ein Jahr schon. Aber man gratuliert generell nicht vorher, was? Fühl Dir also am 02.04. gratuliert! :D

Das mit der Lieblingsromanfigur ist, wie auch andere schon gesagt haben, wirklich nicht einfach. Ich lese gerne und viele Reihen, in denen es jedes Mal neue Protagonisten gibt und von daher hat mich das gerade doch recht in's grübeln gebracht. Nehme also meine Lieblingsreihe und suche meine lieste Figur raus. *am Kopf kratz* Ich wääääähle ... mh ... sfz ... Mary! Mary aus Black Dagger, die Shellan von Rhage. Ich finde sie einfach klasse und sie lässt sich nicht unterkriegen und kämpft nicht nur um die Liebe einen Vampirkriegers sondern auch um ihr Leben!

Liebe Grüße
Sarah

Fabella hat gesagt…

So, nun bin ich auch endlich da .. es gibt Sachen, die schiebt man und schiebt man und irgendwann ists zu spät :)

Also .. erstmal Glückwunsch .. unglaublich, wie schnell ein Jahr vergeht. Schön, dass es Dir immer noch so viel Spaß macht - das Lesen und Bloggen :-)

Meine Lieblingsfigur ist glaube ich derzeit Dean aus Supernatural (Jensen Ackles). Weil ich einfach immer wieder begeistert bin, wie irre dieser Mann mit seiner Mimik umgehen kann, wie echt so vieles wirkt von den Emotionen her, das er durchlebt. Dabei vergesse ich immer wieder, dass alles nur Fiktion ist!

Genausogut (nur leider nicht so hübsch anzusehen wie der erste), ist Merlin. Diese TV-Reihe, die auf ich glaube Super-RTL ausgestrahlt wird. Ich finde ihn einfach umwerfend komisch, trottelig, liebenswert, treu .. da macht das Zuschauen auch super Spaß.

Oder als dritte .. um mal eine Frau zu nennen .. Rory aus Gilmore Girls :).. gleichgesetzt mit ihrer Mutter. Einfach eine Kult-Serie.

Hurrah .. ich bin um Bella und Edward rumgekommen :) .. die wären nämlich eigentlich meine erste Wahl gewesen, aber so einfach wollt ichs mir nicht machen ;)

So .. und das kommt dann gleich nochmal als Email :)

Auf ein weiteres schönes Jahr!

Jennifer hat gesagt…

Buuh schon ein Jahr, so ging es mir Anfang des Jahres auch schon. Ein Jahr ist schon toll. Also auf die nächsten. ;)

Lieblingsromanfigur, gute Frage, die nächste bitte. ;)

meine ist Anita aus der Anita-Blake Reihe von Laurell K Hamilton. Sie ist klein und zierlich aber stark hat einen starken Geist und Willen und mag Anfangs nicht so besonders gewesen sein, sie hat sich aber sehr weiter entwickelt.

VG
Jennifer

Melanie S. hat gesagt…

*konfetti werfe* Herzlichen Glückwunsch zum einjährigem Bestehen!! Hach, wie die Zeit vergeht... ich wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Bloggen :)

Puh, deine Frage hat es wirklich in sich und ich musste sehr lange überlegen, wie ich darauf antworten soll. Darum kommt meine Antwort auch erst jetzt *g* meine Lieblingsromanfigur ist MacKayla Lane aus dem Fever Büchern von Karen Marie Moning. Im ersten Teil ist sie noch sehr jugendlich, naiv und unerfahren und sieht die Welt durch eine rosarote Brille. Über die nächsten Bände darf man eine unglaubliche Entwicklung miterleben und sie wird immer erwachsener und in sich geruhter. Das ist eine Entwicklung, die man so nicht oft miterleben darf, vor allem ist sie auch nachvollziehbar, weil die Autorin alles sehr überzeugend dargestellt hat :)

liebe Grüße, Melanie

Alissa hat gesagt…

Toll, herzlichen Glückwunsch! Ich bin sehr gerne auf deinem Blog!^^

Meine Lieblingsromanfigur ist Evie aus Flames 'n' Roses.
Sie ist einfach so ganz anders als jeder weibliche Hauptcharakter, von dem ich bisher gelesen habe. Sie ist tough und hats einfach drauf. Auch wenn man das vielleicht nicht denken würde bei dem ganzen Pink und Rosa, das sie immer trägt. Davon abgesehen liebe ich ihre Sprüche, schon auf der ersten Seite des Buches musste ich laut loslachen. Sie ist einfach etwas ganz besonderes!^^

LG
Alissa

Claudia hat gesagt…

Darf ich schon vorab zum Geburtstag des Blogs gratulieren? Hoffentlich :)

Alles gute wünsche ich dir! 1 Jahr ist in der schnell lebigen Internet Welt schon eine tolle Leistung!

Deine Frage finde ich ziemlich schwer, da ich mich bei so etwas nie entscheiden kann. Du kannst mich 10 mal fragen und wahrscheinlich würde ich dabei 11 verschiedene Antworten geben :)

Heute sag ich einfach mal Hermine Granger aus Harry Potter. Sie ist eine tolle, loyale Person auf die man sich verlassen kann und hat mich durch die Harry Potter Romane einfach super lange begleitet und daher einen entsprechenenden Eindruck hinterlassen.

LG und alles Gute fürs 2. Jahr!
Claudia

Nicole hat gesagt…

HAPPY BIRTHDAY BÜCHERZAUBER BLOG :o)
Wie schön, schon ein Jahr dabei. WIrklich Hut ab, dass schaffen nicht alle. :o)
meine Lieblingsromanfigur ist ein deutig Käptn´ Blaubbär.
Ich habe die Bücher des Autoren Walter Moers aufgesaugt.
Sie sind so voller Phantasie, wie ich es noch in keinem anderen Buch
gefunden habt. Absolute Leseempfehlung, an jeden, der noch nicht in die
wundervolle Welt
Zamoniens eintauchen konnte.

Ganz lieben Gruss,

Nicole

Saskia´s Welt hat gesagt…

Huhu, erstnal herzlichen Glückwunsch, und danke das du wieder ein so tolles gewinnspiel laufen lässt...Ich fande Sascha von Scherbenpark toll da sie die Integration in Deutschland für mich verkörpert, und auch etwas Männerfeindlichkeit (aber das legt sich dann ja) LG

Nicole von CINEMA IN MY HEAD hat gesagt…

Huhu, ich möchte natürlich auch nicht vergessen, dir zu deinem Bloggeburtstag zu gratulieren. Das ich ihn sehr schätze weisst du Jahr und ich freue mich auf die tollen Posts im kommenden Jahr.

Meine Lieblingsromanfigur.... hmmm schwierig.... vielleicht nehme ich einfach die erste, an die ich mich erinnern kann und das war DOLLY aus den Enid Blyton Büchern :)

Nicole von CINEMA IN MY HEAD hat gesagt…

Natürlich gratuliert auch Cinema in my head und somit auch ich, die Nicole, dir ganz herzlich zu deinem Bloggeburtstag. Das ich deinen Blog sehr schätze weisst du ja und so freue mich mich jetzt auf die tollen neuen Posts im kommenden Jahr.

Lieblingsfiguren habe ich viele, daher nenne ich jetzt einfach die, die mich zum lesen und damit süchtig gemacht hat :)

Das war eindeutig Dolly aus den Enid Blyton Büchern :)

Elisa hat gesagt…

Hallo,
ich würde auch noch gerne mitmachen, wenn das noch geht (Heisst bis zum ersten April bis heute Nacht oder gestern nacht :S )
Also meine Lieblingsbuchfigur ist auch eine Figur von Walter Moers, aber nicht Käptn Blaubär sondern Rumo, der Wolpertinger. Seine Geschichte ist einfach nur toll und die humorvolle Mischung aus Stärke und Unsicherheit ist genial :D
E-mail ist gleich unterwegs
Liebe Grüße
Elisa (:

Buchrücken hat gesagt…

Erstmals glückwunsch zu einer so langen Buchblogg Karriere :D

Zu deiner Frage.
Meine Lieblingsromanfigur ist eindeutig Ron Weasly aus Harry Potter ;D Ich finde ihn einfach toll mit seiner unbeholfenen und tollpatschigen Art. Er hat einfach ein gutes Herz, ist weltoffen und einfach super witzig :D

Daniela16v hat gesagt…

Hi,
Ich finde Mo total Klasse aus Tintenherz, ich finde sein Talent Dinge aus Büchern herraus zulesen total klasse!!!! Das wäre etwas was ich auch gerne könnte :D

GLG Daniela

Lisa hat gesagt…

Meine Lieblingsromanfigur ist Lijanas von 'Der Kuss des Kjer',weil sie sanft und weiblich ist,aber trotzdem klar ihre Meinung vertritt und stark und mutig sein kann,wenn sie es will,oder wenn die Situation es erfordert

Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
Lisa