Sonntag, 16. März 2014

Mein Buchmesse-Besuch und die Neuzugänge der KW 11

Ich glaube, vor ca. 15 Jahren war ich das erste Mal auf der Buchmesse in Leipzig. Damals war das alles genauso aufregend für mich, wie gestern, wobei ich diesmal nicht nur die Bücher im Auge hatte, sondern natürlich auch deren Autoren für mich interessant waren.
Nachdem wir ca. eine halbe Stunde nach unserer Ankunft brauchten, um überhaupt zum Presseparkplatz zu finden, stürzten wir uns direkt ins wilde Gewimmel.
Wahnsinn, was da an Massen für Menschen waren. Leider waren das so viele, dass man selten einfach mal stehen bleiben und schauen konnte, denn man wurde oftmals einfach weitergeschoben. Deshalb sind auch nicht so viele Fotos entstanden, wie ich das gerne gehabt hätte, aber ich bin trotzdem zufrieden ;)
Besonders beeindruckend war für mich die Droemer Knaur Bücherwand. Leider gab es da kein wirkliches Durchkommen, denn da hätte ich gerne noch ein wenig länger geschaut.
Das absolute Highlight war für mich die Signierstunde von Wolfgang Hohlbein. Ich lese seine Bücher schon seit ich 14 Jahre alt war und da war es für mich natürlich klar, dass es zu seiner Signierstunde auf jeden Fall hingehen musste. Dort habe ich dann auch das einzige Buch auf diesem Messebesuch gekauft (und glaubt mir, da stark zu bleiben, fiel mir unheimlich schwer) und von ihm signieren lassen. Ich war unglaublich aufgeregt, ihm persönlich gegenüber zu stehen und dann auch noch mit ihm zu reden. Eine wirklich tolle Erfahrung für mich.
 Direkt nebenan signierte auch Markus Heitz, der dann auch noch geknipst werden musste ;)
Zufällig habe ich auch Ursula Poznanski entdeckt, die mittlerweile zu meinen Lieblingsautorinnen gehört:
Zwei Lesungen haben wir ebenfalls besucht. Stephan Orgel hat aus "Orks vs. Zwerge - Fluch der Dunkelheit" gelesen (und dieses Buch hüpft ganz flott auf meine Wunschliste, denn vom ersten Teil war ich sehr begeistert - Rezi dazu hier: klick)
Auf der zweiten Lesung haben Christian Jeltsch und Olaf Kraemer aus "Abaton 3 - Im Bann der Freiheit" gelesen. Diese Reihe interessiert mich sehr und ich denke, dass auch die bald in meinem Regal landen wird.
Im Flur von einer Halle zur nächsten sind uns dann auch noch Ursula Poznanski und Arno Strobel entgegengekommen, doch die beiden waren leider viel zu schnell vorbei, um sie zu fotografieren oder anzusprechen (was ich mich vermutlich auch gar nicht getraut hätte *gg*).
Es war ein wirklich toller Tag auf der Buchmesse, auch wenn es wahnsinnig anstrengend war (was sicher auch an den Menschenmassen gelegen hat). Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei, allerdings überlege ich, ob ich da nicht lieber einen Tag auswähle, an dem vielleicht nicht ganz so viel los ist).

Nun möchte ich euch noch kurz meine Neuzugänge der letzten Woche zeigen. "Irondead" von Wolfgang Hohlbein habe ich mir auf der Buchmesse zugelegt (und natürlich gleich signieren lassen), "Ich schreib dir morgen wieder" habe ich mir geliehen und es kamen noch drei tolle Bücher bei mir an. Besonders gespannt bin ich da auf den dritten Teil von "Bridget Jones". Die ersten beiden Teile habe ich geliebt (sowohl als Buch als auch als Film) und ich hoffe, dass auch dieser Band genauso viel Spaß macht. Hier die Neuzugänge im Überblick:

Helen Fielding - Bridget Jones: Verrückt nach ihm
Achtung! Spoilergefahr, da es sich hierbei um den dritten Teil der Reihe handelt!
78 kg; verputzte Protein-Schokoriegel: 28; verputzte Protein-Schokopuddings: 37; durch Protein-Schokoriegel bzw. -puddings ersetzte Mahlzeiten: 0; abgenommene Pfund: 0; zugelegte Pfund: 4,5. War gerade bei Gewichtskontrolle. „Bridget, Sie sollten die Proteinprodukte statt Ihrer normalen Mahlzeiten zu sich nehmen, nicht zusätzlich.“ Schöne Pleite.
Bridget Jones ist wieder da! Und das Leben scheint es gut mit ihr zu meinen: Sie hat einen aufregenden Job, sie kümmert sich hingebungsvoll um ihre kleine Familie – und sie ist frisch verliebt. Leider gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ihr Glück trüben. Ihr Job als Drehbuchautorin ist nicht nur aufregend, er bringt sie auch mit sehr seltsamen Menschen in Kontakt. Ihren Kindern fehlt der Vater. Und der Mann, an den Bridget ihr Herz verloren hat, ist über zwanzig Jahre jünger als sie ...

Klara Holm - Möwenfraß
So hat sich Luka Kroczek seinen ersten Arbeitstag als Leiter der Kripo Bergen nicht vorgestellt: Er kommt viel zu spät, seine kleine Tochter Tilda muss mangels Kindergartenplatz mit ins Büro, die neue Kollegin Conny Böhme empfängt ihn alles andere als herzlich. Und dann muss Luka, der sich nur seiner Lebensgefährtin zuliebe von Düsseldorf nach Rügen beworben hat, auch gleich zu seinem ersten Einsatz. In einem alten Fischerhaus wurde eine Leiche gefunden. Wer hat die Frau derart übel zugerichtet? Hat das Verbrechen mit ihrem Mann zu tun, einem allseits unbeliebten Immobilienspekulanten und Wendegewinner? Luka macht sich an die Ermittlungen. Und erkennt schnell: Auf Rügen wird nichts so schnell vergeben und vergessen …

Ryk Brown - Die Frontier-Saga 1: Der Flug der Aurora
Eintausend Jahre nach einem verheerenden Technologiekollaps hat sich die Menschheit wieder erholt. Wissenschaftliche Erkenntnisse werden wiederentdeckt, und endlich kann ein zweites Raumfahrtzeitalter eingeläutet werden. Die Aurora, das stolze Flaggschiff der neuen Raumflotte, wird ausgeschickt, um das All zu erkunden – doch was die junge Besatzung entdeckt, übertrifft alle Erwartungen. Denn die Menschen sind nicht allein da draußen …

Cecelia Ahern - Ich schreib dir morgen wieder
Nach dem Selbstmord ihres Vaters muss die junge Tamara aus ihrem Dubliner Glamour-Leben zu einfachen Verwandten aufs Land ziehen. Ihre Mutter ist vor Trauer über den Tod ihres Mannes kaum ansprechbar, und fernab ihrer Freunde fühlt sich Tamara völlig alleingelassen. Das einzig Interessante an dem abgelegenen Ort, an dem sie jetzt leben muss, scheint die ausgebrannte Ruine des alten Kilsaney-Schlosses. Doch dann entdeckt Tamara ein geheimnisvolles Buch: ein Tagebuch, in dem ihr eigenes Leben aufgeschrieben ist – und zwar immer schon der nächste Tag! Es führt Tamara zu den verborgenen Geheimnissen ihrer Familie und hilft ihr, den Weg zu Liebe und Zukunft zu finden.

Wolfgang Hohlbein - Irondead
Irland zu Beginn des 20. Jahrhunderts: In einem ehemaligen Schlachthaus entdeckt der Privatdetektiv Quinn Devlin ein monströses eisernes Geschöpf. Kurz darauf verschwindet der reiche Kaufmann Stanley Garland, der am Bau der Titanic beteiligt ist. Quinn versucht, das mysteriöse Geschehen aufzuklären – und legt sich dabei mit Mächten an, die das größte Schiff der Welt für ein mörderisches Spiel missbrauchen …

Kommentare:

Kitty hat gesagt…

Da hast du ja eine richtig schöne Messe-Zeit erlebt. :) Ich liebe es, die ganzen Posts über die Messe zu lesen. Da ich leider nicht dabei sein konnte, ist es toll Einblicke in die Tage zu bekommen. :)
"Ich schreib dir morgen wieder" ist ein echt schönes Buch. Und der dritte Teil von Bridget Jones muss auch unbedingt noch von mir gelesen werden, denn ich habe die beiden Vorgänger auch geliebt. :)
Hab einen schönen Sonntag.
GLG
Kitty ♥

joshi_82 hat gesagt…

Danke, den wünsch ich dir auch. Ich hab schon so viel von Cecelia Ahern gehört, aber bisher tatsächlich noch kein einziges Buch von ihr gelesen. Dieses Buch wurde mich wärmstens ans Herz gelegt und ich bin da wirklich gespannt drauf.

Paralauscher hat gesagt…

Hey,

schön, das du so einen tollen tag hattest, meiner war auch gut. Auch ich bin Hohlbein über den Weg gelaufen, ich hatte das gar nicht beabsichtigt, aber auf einmal war er da und auch ich habe ein Autogramm bekommen.
Schöne Fotos, ich liebe solche Berichte.

Schnee flöckchen hat gesagt…

"Irondead" habe ich bereits gelesen und finde das Buch so toll. Auf jeden Fall 5 Sterne wert. Aber die Meinungen zu dem Buch gehen etwas auseinander. Entweder man wird mit Hohlbeins Stil warm oder nicht. Er hat bei mir einen positiven Eindruck hinterlassen :)

Liebe Grüße
http://schneefloeckchen.blogspot.de/
Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischauen würdest :)

joshi_82 hat gesagt…

Ich liebe den Stil von Wolfgang Hohlbein, deswegen bin ich mir sicher, dass es mir gefallen wird. Bin schon sehr gespannt darauf :D