Sonntag, 3. März 2013

Buchpost KW 9

Diese Woche gab es "nur" zwei Neuzugänge, was meinem SuB mal ganz gut tut (auch wenn ich weiß, dass wieder ein paar Bücher für mich unterwegs sind...). "Breathe" habe ich mir beim Club bestellt, da die vierteljährliche Bestellung fällig war und das Buch gaaaaaaaaaanz weit oben auf meiner Wunschliste steht und "Serafina" habe ich neu und eingeschweißt bei Tauschticket ertauschen können. Hier die Neuzugänge der vergangenen Woche im Überblick

Rachel Hartman - Serafina: Das Königreich der Drachen
Die Drachen könnten die Menschen vernichten. Doch sie sind zu fasziniert von ihnen. Dies ist die Basis des fragilen Friedens zwischen beiden Völkern, die jäh brüchig wird, als der Thronanwärter ihres gemeinsamen Königreichs brutal ermordet wird – auf Drachenart. Die junge Serafina hat guten Grund, beide Parteien zu fürchten. Hütet doch das erst seit kurzem am Hofe lebende Mädchen selbst ein Geheimnis. Als sie in die Mordermittlungen verwickelt wird, kommt der scharfsinnige junge Hauptmann der Garde, Lucian Kiggs, ihm gefährlich nahe und droht, ihre Verstrickung mit der Welt der Drachen zu enthüllen und ihr ganzes Leben auf immer zu zerstören.

Sarah Crossan - Breathe: Gefangen unter Glas
Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:
Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von ›Breathe‹ kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt ...
Quinn, will als Sohn eines ranghohen ›Breathe‹-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft.
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf ...
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles. Unversehens werden sie zu Gejagten ...


Kommentare:

lesen und mehr hat gesagt…

Schöne Bücher ! :-)
Serafina habe ich schon gelesen, das gefiel mir gut. Und Breathe, hach, das will ich unbedingt auch lesen...
Viel Spaß damit und liebe Grüße!

Printed Words hat gesagt…

Guten Morgen liebe Anja :-)
Ist "Breathe-Gefangen unter Glas" so etwas ähnliches wie "Die Arena" von Stephen King?? Da leben sie glaube ich auch unter einer Kuppel :-) An das Buch "Die Arena" habe ich mich noch nicht rangetraut *lach* weil es über 1000 Seiten hat ^^
Wünsche dir einen schönen Start in die Woche :-)
LG Angie

joshi_82 hat gesagt…

@lesen und mehr: Von Serafina habe ich ja schon gemischte Stimmen gehört. Manche mochten es wohl sehr, andere eher weniger. Deswegen bin ich darauf umso gespannter.
@ Angie: Ich glaube, das einzige, was die Bücher gemein haben, ist die Kuppel *lach* Bei Breathe ist die Welt ja dystopisch und die Menschen sind dran gewöhnt und bei "Die Arena" ist die Kuppel plötzlich einfach da und ich denke, King ist da um einiges brutaler ;) Ich hab das Buch hier auch noch liegen und hoffe, ich komme bald mal dazu, es zu lesen. Ich liebe solche Bücher von ihm.

Printed Words hat gesagt…

Danke dir für die Info liebe Anja ♥
Ja die starke Seitenanzahl hindert mich echt daran es zu lesen momentan. Vielleicht sollte ich es es mal mit 2 Büchern gleichzeitig probieren, wobei eins dann nicht anspruchsvoll sein darf. *lach* Wenn zuviele Protas vorkommen, dann bin ich echt durcheinander.

joshi_82 hat gesagt…

Ich glaube, das Buch würd ich alleine lesen, denn bei King sind es grundsätzlich viele Protagonisten und gerade bei so einem Werk bin ich mir ganz sicher, dass du fast die ganze Stadt kennenlernen wirst ;)